Leg Bands Test von Markus Beyer

Okt 02, 2015
Widerstandstraining mit Leg Bands bei und mit Marcus Beyer

Widerstandstraining mit Leg Bands bei und mit Markus Beyer

Mit dem ehemaligen Box-Profi und WBC Weltmeister Markus Beyer, der heute als SAT1 Box-Experte und Box-Trainer im Kurstraining der Robinson Clubs tätig ist, konnten wir einen weiteren interessanten Kandidaten zum Testen unserer Leg Bands für Widerstandstraining gewinnen.

Markus Beyer über seinen Test der Leg Bands

Als aktiver Trainer in den Bereichen des Box- und Kampfsports konnte ich die KinetX Leg Bands kennenlernen und einsetzen. Die Athleten nutzen die KinetX Leg Bands von der ersten bis zur letzten Minute ihres Trainings. Sowohl beim isolierten Warmup als auch beim direkten Training im Ring ist die sofort spürbare Wirkung der Bänder ein absoluter Gewinn für die Athleten.

In kürzerer Zeit intensiver trainieren

Mit den KinetX Leg Bands können wir in deutlich kürzerer Zeit viel intensiver trainieren. Gezieltes Rumpftraining, Übungen für die allgemeine und spezifische Beinkraft, sowie Techniktraining sind dabei gleichermaßen trainierbar.

Qualität des Trainings wird erhöht

Darüberhinaus kann ich feststellen, dass die Athleten deutlich besser und exakter in ihre optimale Stand- oder Schlagposition zurückkehren und mit den Leg Bands für Widerstandstraining sicherer und kompakter im Kampf stehen. Diese Eigenschaft ist für mich als Trainer ein absoluter Mehrwert und erhöht die Qualität des Trainings.

Leg Bands sind fester Bestandteil des Boxtrainings

Schon ab der zweiten Trainingseinheit gehören die KinetX Leg Bands zum festen Bestandteil unserer Athleten, sie fühlen sich sicherer, kräftiger und stabiler im Rumpf. Wir setzen sie sowohl zum Koordinationstraining bei den Teenagern als auch beim hochintensiven Sparring unserer aktiven Athleten ein. Die Selbstverständlichkeit im Umgang durch den hohen Tragekomfort spricht eindeutig für die hohe Qualität der KinetX Leg Bands.

Wir bedanken uns bei Markus Beyer recht herzlich für das ausführliche Feedback zu seinen Erfahrungen im Umgang mit und beim Einsatz der Leg Bands in seinen Trainingseinheiten. Wir wünschen ihm außerdem weiterhin viel Erfolg für seine Trainertätigkeit und viele schöne Momente als Experte bei Sat 1.

Euer Widerstandstraining Team

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0
 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.